Anzeige

Banner
Lehrersliebling.de

Klassenfahrten: Gute Nachricht

 

Im Bereich der Klassenfahrten hat sich einiges getan, und zwar zu Gunsten der Lehrkräfte.

War es bis vor einigen Jahren noch verboten, dass Lehrkräfte die Freiplätze von Reiseveranstaltern für sich in Anspruch nehmen, so haben wir jetzt eine entspanntere Situation. In einigen Bundesländern (z.B. Sachsen-Anhalt) ist es inzwischen zwingend, dass die Lehrkräfte die Freiplätze für sich annehmen. In anderen (z.B. Niedersachsen) ist die Inanspruchnahme zulässig, wenn der Freiplatz bereits im Gesamtpaket des Reiseveranstalters enthalten ist und die Eltern zustimmen, dass die Lehrkraft den Freiplatz für sich in Anspruch nimmt.

 

Fazit: Es lohnt sich auf jeden Fall, einmal den Fahrtenerlass Ihres Bundeslandes genau durchzulesen, ob nicht der Dienstherr inzwischen (natürlich, um Geld zu sparen) eine großzügigere Regelung für Lehrkräfte getroffen hat.

 

Mehr Informationen und nützliche Vorlagen zu Klassenfahrten -->

 

Für alle Kollegen, die 5. Klassen unterrichten....

 

 

Fall Nr. 9

 

Das Burkini-Urteil

Entscheidung des BVerwG, Urteil vom 11.09.2013

 

Die Befreiung vom Unterricht kann nur in Ausnahmefällen verlangt werden.

Für muslimische Mädchen ist die Teilnahme am koedukativen Schwimmunterricht zumutbar, indem sie einen Burkini tragen.

 

zur Besprechung -->

 

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 4